Geschäftsstelle Kulmbach:
Kressenstein 19
D - 95326 Kulmbach
Fon. 0 92 21 / 82 39 - 0
Fax. 0 92 21 / 82 39 - 29
Email. kulmbach@ea-nb.de

Geschäftsstelle Nürnberg:
Fürther Straße 244a
D - 90429 Nürnberg
Fon. 09 11 / 99 43 96 - 0
Fax. 09 11 / 99 43 96 - 6
Email. nuernberg@ea-nb.de

Aktuelle Nachrichten

  • 21.01.2020: IHK-Fachforum zu neuen Chancen für KWK-Anlagen

    Die IHK Nürnberg lädt am 11.02.2020 zu einem Fachforum bezüglich der neuen Chancen für... Mehr

  • 17.01.2020: Erinnerung: SK:KK vor Ort: Förderwissen für den Klimaschutz - Informationsveranstaltung für Bayern

    Zu Erinnerung: am 23.01.2020 findet in Nürnberg die Veranstaltung "SK:KK vor Ort:... Mehr

  • 17.01.2020: Freischaltung des Solarpotenzialkatasters für Stadt & Landkreis Kulmbach

    Seit dem 16. Januar ist der Solarpotentialkataster für die Stadt und den Landkreis... Mehr

  • 17.01.2020: 14. Europäisches Biogas Fortbildungsseminar

    Das AELF Münchberg lädt am 11. Februar 2020 lädt zum 14. Europäischem Biogas... Mehr

  • 22.11.2019: Energiesparen im Verbund: Wir starten unser zweites Netzwerk für Kommunen

    Miteinander die Energiewende vor Ort gestalten: Diesem Ziel haben sich zwölf weitere... Mehr

  • 07.11.2019: Solarpioniere gesucht: Beratungsangebot für Nürnberger Unternehmen

    Über die N-Eergie AG und dem Referat für Umwelt und Gesundheit und das Wirtschaftsreferat... Mehr

  • 06.03.2019: BayEA bei Aiwanger: Energiewende in die Fläche bringen

    Die Vertreter der Bayerischen Energieagenturen e.V. waren im Februar zu Gast beim... Mehr

  • 29.11.2018: Auch ohne Preis: Erlanger Wasserstoff-Forscher freuen sich über Nominierung

    Schon die Nominierung für den "Deutschen Zukunftspreis" sieht das LOHC-Forscherteam aus... Mehr

17.01.2020

14. Europäisches Biogas Fortbildungsseminar

Am 11. Februar 2020 lädt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg, Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung zum 14. Biogas Fortbildungsseminar ein. Für den Veranstaltungsort wurde das Kloster Banz in Bad Staffelstein ausgewählt.

Das Programm beinhaltet unter anderem Vorträge über aktuelle rechtliche Fragen und Zukunftskonzepte bei Biogasanlagen, Aktuelle Herausforderungen fr Biogasanlagenbetreiber und vieles mehr. Zum vollständigem Programm geht es hier.

Die Anmeldung muss bis zum 04.02.2020 hier erfolgen. Die Kosten betragen 35?; im Teilnehmerbeitrag sind die Kosten für Mittagessen, Kaffee und Getränke während der Veranstaltung enthalten.