Geschäftsstelle Kulmbach:
Kressenstein 19
D - 95326 Kulmbach
Fon. 0 92 21 / 82 39 - 0
Fax. 0 92 21 / 82 39 - 29
Email. kulmbach@ea-nb.de

Geschäftsstelle Nürnberg:
Fürther Straße 244a
D - 90429 Nürnberg
Fon. 09 11 / 99 43 96 - 0
Fax. 09 11 / 99 43 96 - 6
Email. nuernberg@ea-nb.de

Aktuelle Nachrichten

  • 20.03.2018: 21. Kulmbacher Energiegespräche

    Strom ohne Netz? - Inselfähige Eigenverbrauchsanlagen für den Endverbraucher - Kulmbacher... Mehr

  • 02.02.2018: Energiesparen im Verbund: Netzwerk "keeno I" geht an den Start

    Zwölf Kommunen aus Ober- und Unterfranken starten gemeinsames Projekt unter der Regie der... Mehr

  • 09.01.2018: Firmen-Fuhrpark unter Strom: Neues Beratungsangebot für Nürnberger Unternehmen

    Die Energieagentur Nordbayern bietet im Auftrag der Stadt Nürnberg kostenlose... Mehr

  • 07.11.2017: Eigenversorgung mit PV-Strom: Ansehnliche Renditen für Unternehmen

    Die Energieagentur Nordbayern hat im Auftrag der Stadt Nürnberg einen kostenlosen... Mehr

  • 19.01.2017: Kosten senken durch Solarstrom: Neues Beratungsangebot für Nürnberger Unternehmen

    Über die Solarinitiative Nürnberg bietet die Energieagentur Nordbayern künftig Beratung... Mehr

  • 17.01.2017: TH Nürnberg und Energieagentur Nordbayern arbeiten an energetischen Quartierskonzepten für die Stadt Nürnberg

    TH Nürnberg und Energiagentur Nordbayern entwickeln im Auftrag der Stadt Nürnberg... Mehr

  • 17.06.2016: Zukunftsforum eMobility Oberfranken: Zweite Auflage mit Teilnehmerrekord

    Fast 100 Gäste kamen zum Zweiten Zukunftsforum eMobility in den Energiepark nach... Mehr

  • 17.06.2016: Energiefrühstück bei der Regierung von Mittelfranken

    Mehr als 30 Vertreter von Kommunen informierten sich im Rahmen eines Energiefrühstücks... Mehr

Umstieg auf Ökostrom

Viele wollen durch den Umstieg auf Strom aus Erneuerbaren Quellen einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende leisten. Seit der Atomkatastrophe in Fukushima geht es immer mehr Menschen auch um ihren "ganz persönlichen Atomausstieg".

Inzwischen haben auch viele der etablierten Energiekonzerne einen eigenen Ökostrom-Tarif im Portfolio. Eine Übersicht hierzu finden Sie beispielsweise auf Internet-Vergleichsportalen wie www.verivox.de oder www.check24.de

Dabei ist Ökostrom nicht einfach nur Strom aus alten Wasserkraftwerken. So muss zum Beispiel nach der Definition des "Grüner Strom Labels" über einen Aufpreis von mindestens 1 Ct pro Kilowattstunde der Bau neuer EEG-Anlagen finanziert werden.

Im Zuge der Diskussion um die Risiken der Atomkraft wollen immer mehr Verbraucher aber ganz bewusst zu unabhängigen Anbietern ohne Verbindung zu den Energieriesen wechseln und ausschließlich Ökostrom beziehen.

Viele nützliche Informationen erhalten Sie hierzu übrigens auf der Seite www.atomausstieg-selber-machen.de
Hier sind die selben vier - von Atomkonzernen unabhängigen - Ökostrom-Anbieter gelistet, die auch die Umweltschutzorganisation ROBIN WOOD empfiehlt:

Friedrichstraße 53/55
79677 Schönau
Tel. 07673 / 888 50
www.ews-schoenau.de


Schulterblatt 120
20357 Hamburg
Tel. 040 / 808 110 600
www.greenpeace-energy.de



Zirkusweg 6
20359 Hamburg
Tel. 01802 / 660660
www.lichtblick.de

 


Äußere Nürnberger Straße 1
91301 Forchheim
Tel.: 09191 - 62 56 5 - 0
www.naturstrom.de