Geschäftsstelle Kulmbach:
Kressenstein 19
D - 95326 Kulmbach
Fon. 0 92 21 / 82 39 - 0
Fax. 0 92 21 / 82 39 - 29
Email. kulmbach@ea-nb.de

Geschäftsstelle Nürnberg:
Fürther Straße 244a
D - 90429 Nürnberg
Fon. 09 11 / 99 43 96 - 0
Fax. 09 11 / 99 43 96 - 6
Email. nuernberg@ea-nb.de

Aktuelle Nachrichten

  • 19.01.2017: Kosten senken durch Solarstrom: Neues Beratungsangebot für Nürnberger Unternehmen

    Über die Solarinitiative Nürnberg bietet die Energieagentur Nordbayern künftig Beratung... Mehr

  • 17.01.2017: TH Nürnberg und Energieagentur Nordbayern arbeiten an energetischen Quartierskonzepten für die Stadt Nürnberg

    TH Nürnberg und Energiagentur Nordbayern entwickeln im Auftrag der Stadt Nürnberg... Mehr

  • 17.06.2016: Zukunftsforum eMobility Oberfranken: Zweite Auflage mit Teilnehmerrekord

    Fast 100 Gäste kamen zum Zweiten Zukunftsforum eMobility in den Energiepark nach... Mehr

  • 17.06.2016: Energiefrühstück bei der Regierung von Mittelfranken

    Mehr als 30 Vertreter von Kommunen informierten sich im Rahmen eines Energiefrühstücks... Mehr

  • 18.04.2016: EEG 2016 - EUROSOLAR warnt vor drohendem Kahlschlag beim Ausbau der Erneuerbaren

    In einer durch Spenden finanzierten großformatigen Anzeige warnt EUROSOLAR vor einem... Mehr

  • 14.03.2016: Kommunalforum der Energieagentur Nordbayern: Fränkische Bürgermeister und Gemeinderäte informieren sich in Hirschaid

    Bürgermeister und Gemeinderäte aus Ober-, Mittel- und Unterfranken informierten sich am... Mehr

  • 16.10.2015: Geothermischer Energienutzungsplan: Kulmbacher Landrat stellt Modellprojekt vor

    Erdwärme würde für rund die Hälfte aller Wohngebäude im Landkreis Kulmbach in Frage... Mehr

  • 16.10.2015: Kommunale 2015: Bayerns Städte und Gemeinden brauchen neutrale Partner für die Energiewende vor Ort

    Eine Online-Umfrage anlässlich der Kommunale 2015 zeigt: Bayerns Kommunen sehen... Mehr

Energiefrühstück bei der Regierung von Mittelfranken

Mehr als 30 Teilnehmer informierten sich am 16. Juni im Rahmen eines Energiefrühstücks bei der Regierung von Mittelfranken in Ansbach über aktuelle Handlungs- und Fördermöglichkeiten für die Energiewende vor Ort. Das Programm richtete sich vor allem an kommunalpolitische Entscheidungsträger, Mitarbeiter aus der Verwaltung, Klimaschutzbeauftragte oder Energieberater.

Vorgestellt wurde unter anderem das Angebot des Freistaats, nach der Erstellung eines Energienutzungsplans auch die Begleitung der Umsetzung konkreter Maßnahmen zu fördern.

Die Vorträge der Veranstaltung können Sie hier als Zip-Datei herunterladen.

 

Folgende Vorträge sind enthalten:

 

(2)  Von der ersten Idee zur Umsetzung

Energiekonzepte, Energienutzungspläne, Umsetzungsbegleitung,
Kommunales Energiemanagement
Erich Maurer, Geschäftsführer, Energieagentur Nordbayern GmbH

(3)  Bericht aus der Praxis

Erfolgreiche Wärme- und Stromwende im Altmühltal
Dritter Bürgermeister Klaus Fackler, Stadt Treuchtlingen

So fördert der Freistaat die Energiewende vor Ort:

(4) Energienutzungspläne und Umsetzungsbegleitung (StMWi)

Dr. Peter Wunsch, ITZB Bayern

(5) Energiekonzepte und Umsetzungsbegleitung (StMELF)

Eva-Maria Fell, Amt für ländliche Entwicklung Mittelfranken

(6) Klimaschutzmaßnahmen in Kommunen im Programm KlimR (StMUV)

Susanna Müller, Regierung von Mittelfranken